Blue Switch Day

2020 ist für Geocaching ein besonderes Jahr.

Es sind nun zwanzig Jahre, in denen Menschen aus aller Welt die GPS-Technologie verwenden, um Abenteuer, Freundschaften, und natürlich Geocaches zu finden.

Das wurde durch die Geschehnisse am 2. Mai 2000 möglich gemacht.

Geocacher nennen diesen Tag den Blue Switch Day (“Tag des blauen Schalters”).

 

Vor diesem Tag war die GPS-Technologie nur eingeschränkt verfügbar.

Am 2. Mai 2000 legte die US-Regierung den Schalter um und die eingeschränkte Verfügbarkeit wurde ausgeschaltet.

Plötzlich konnte jedermann die akkurate GPS-Technologie nutzen.

Wir feiern den 20. Jahrestag dieses Ereignisses mit einem brandneuen Blue Switch Day Souvenir!

Groundspeak weiß natürlich, dass es aufgrund von Auflagen der regionalen Gesundheitsbehörden für viele Geocacher derzeit nicht möglich ist, raus zu gehen um dieses Souvenir zu erhalten.

Deswegen hat sich das Headquarter entschlossen, dieses Souvenir vom 2. Mai bis zum 31. Dezember 2020 verfügbar zu machen.

Erhalte das Blue Switch Day Souvenir, indem du ab 2. Mai bis zum Jahresende einen Geocache findest, einen Adventure Lab loggst oder an einem Event teilnimmst.

02.02.2020

ist sicher ein besonderes Datum.

Ich weiß gar nicht ob zum Beispiel Standesämter eine Sonderschicht machen weil doch totsicher einige dieses besondere Datum zum Anlass nehmen möchten um sich das Ja-Wort zu geben. Das kann sich ein Mann dann wenigstens merken. (Verdammt, wann hab‘ ich eigentlich geheiratet? Es war ein Freitag, ein 13ter, also auch irgendwie besonders, aber der Monat oder gar das Jahr? Peinlich…)

Groundspeak hat dieses Datum auch als Grund genommen um mit einem neuen Souvenir die Geocacher vom Sofa zu locken. Ich erwähnte es ja gestern in einem Reminder.

Ich gestehe es auch, ja, ich bin ein Souvenirjäger, und immer wenn es in meinen Möglichkeiten liegt versuche ich an dieses Souvenir zu gelangen. So raffe ich mich dann doch das eine oder andere Mal öfter auf um an dem Tag die geforderte Aufgabe zu erfüllen.

 

Sonntag, 02.02.2020

Der Hund hat immer noch einen Verband um seine Pfote, es regnet wie fast immer…

Die meisten Menschen werden lieber mit einer Tasse Kaffee auf dem Sofa sitzen bleiben und ihre Lieblingsserie binge watchen.

 

Wäre Lady fit würde ich sicher schon von einer größeren Cacherunde heimkehren, komisch, mit Hund ist mir Wetter total egal.

 

Aber wie bereits gestanden, ich bin Souvenirjäger, und so wollte ich wenigstens eine Dose heute suchen. Für solche Vorhaben lasse ich immer ein paar Tradis in meiner Homezone über, und auf einen davon fiel meine heutige Wahl.

GC8HVWQ – Wie die Axt im Walde – Owner: MANTLAU – D1.5/T3.0

Die Geocaches dieses Owners sind immer schön gestaltet oder haben eine besondere Geschichte. Wenn ich schon nur eine Dose aufsuchen will dann wenigstens was nettes. Zur Sicherheit habe ich noch einen weiteren Tradi auf das Garmin gespielt, könnte ja sein das ich diesen nicht finde.

Heidewitzka, liegt es an dem Titel des Geocaches, liegt es an dem seit Tagen herrschenden Regen oder sieht es hier immer so aus ???

Der Weg in Richtung GroundZero sieht aus „wie die Axt im Walde“…

…ob ich diesen Cache als DriveIn gemacht habe überlasse ich hier mal Eurer Fantasie.

 

 

Ich habe mich jedenfalls nicht wie „die Axt im Walde“ verhalten, auch wenn ich das dafür nötige Utensil zur Verfügung gehabt hätte.

Nachdem ich mich im Logbuch verewigt habe bin ich dann auch gleich zurück nach Hause gefahren.

Eigentlich sollte ich mir die Axt ja selber mal vor den Kopf hauen. Sprit verfahren, nass und dreckig geworden, und wofür ???

Nur um ein weiteres, völlig sinnloses, Klebebildchen auf meiner Profilseite zu haben…

Für mich gehört dieses Angebot aber eben auch zu dem Spiel und somit werde ich sicher auch beim nächsten wieder versuchen es zu bekommen. Mir hat es nämlich wieder Spaß gemacht, und das ist ja auch die Hauptsache.

In diesem Sinne, bleibt bunt, einen schönen Restsonntag,

Gruss an meine Leser,

Micha

Spaß in alle Richtungen…

…könnt Ihr morgen haben.

Ich bin schon ganz doll aufgeregt…

…denn es ist wieder soweit. Für alle bekennenden Souvenirjäger wirft Groundspeak am morgigen Sonntag, den 02.02.2020, das „Fun-in-all-directions-Souvenir“ auf den Markt. Die geforderte Aufgabe dafür dürfte zu schaffen sein.

Das Einzige was Ihr dafür tuen müsst, ist ein Event zu besuchen, einen LabCache machen oder einen Geocache loggen.

Viel Spaß bei der Jagd und immer schön bunt bleiben…

Micha [LOUIS CIFER]