OLIGHT Summer Sale

OLIGHT

Vom 11.07.2022 bis zum 18.07.2022 gab es den Summer Sale mit bis zu 45% Rabatt auf bestimmte Produkte.

Ich habe mir auch gleich mal etwas gegönnt denn 18,- Euro Ersparnis ist ja nun doch eine ganze Menge Geld.

Obulb Pro Magnetische Lichtkugel mit App-Steuerung

Es gibt zwei Versionen: Mit magnetischem Ladekabel und ohne magnetischem Ladekabel.

Ich habe mich für die Variante mit dem MCC-Ladekabel entschieden, zumal der Summerdeal noch lief. So habe ich für die Obulb Pro mit dem MCC-Kabel nur 41,95 € statt der offiziellen 59,95 bezahlt. Man kann zwischen den Farben blau, orange, schwarz, grau und grün wählen, ich habe mich wie immer für orange entschieden.

Die Obulb Pro ist eine magnetische Lichtkugel mit 7 Modi und App-Steuerung. Mit einem Durchmesser von 65mm ist sie kompakt genug, um sie in der Hand oder im Rucksack zu tragen. Durch Drücken der weichen, gummibeschichteten Taste lässt sich leicht ein geeigneter Modus für die Verwendung als Beleuchtung, Umgebungslicht oder Dekoration auswählen. Mit der magnetischen Unterseite kann sie zusammen mit der selbstklebenden Metallplakette bequem überall im Haus befestigt werden. Der eingebaute 1650-mAh-Akku garantiert eine Laufzeit von bis zu 84 Stunden.

Die Obulb Pro ist das erste Olight-Gerät, das die Steuerung mit der Olight-App unterstützt. Wenn sie über Bluetooth mit einem Smartphone verbunden ist, können Modus, Helligkeitsstufe und Farbe mit der App geändert und die verbleibende Leistung und Laufzeit überwacht werden. Noch besser ist, dass die App die Lampen in Gruppen ein- und ausschalten und den QR-Code weitergeben kann. In Zukunft wird die App um weitere nützliche und interessante Funktionen ergänzt. Mit der aktivierten App-Steuerung markiert der Obulb Pro unseren Neuanfang in der Smart Home-Beleuchtung.

Die Lampe gefällt mit gut, macht angenehmes Licht und ist für meine Anwendung genau das Richtige, schön wäre es wenn es die Metallplättchen zur magnetischen Befestigung auch im Einzelverkauf gäbe, dann wäre es für mich perfekt.

Deichselbox

Die vorhandene Blechbox wird nun gegen eine stabile Alubox aus Riffelblech getauscht.

Bestellung ist raus…

ADE Premium Deichselbox Alu Riffelblech 1150 x 400 x 550 inkl. Gasdruckfeder

  • Außenmaße: Breite 1150 mm x Tiefe 400 mm x Höhe 550 mm
  • Außenmaße des Deckels: Breite 1170 mm x Tiefe 400 mm
  • Öffnung: Breite 1100 mm x Tiefe 320 mm
  • Öffnungswinkel des Deckels: 90°
  • Material: Aluminium Riffelblech AlMg1 / AlMg 3
  • Wandstärke: ohne Riffel gemessen 2,5 mm, mit Riffel gemessen 4 mm
  • Oberfläche: Natur, unbehandelt, Riffelblech
  • Volumen: ca. 240 Liter

Ausführung:

  • ein Deckel oben
  • drei hochwertige, stabile Scharniere aus Edelstahl von innen verschraubt mit Edelstahlschrauben
  • zwei stabile, verzinkte, einstellbare Spannbügelverschlüsse mit Sicherung gegen selbsttätiges Öffnen, ohne Vorhängeschloss
  • eine Gasdruckfeder mit Edelstahlkonsole auf  ca. 90° montiert, mit Edelstahlschrauben befestigt

Bauart:

  • Premium bedeutet: Der Deckel steht geöffnet nicht nach hinten über die Box hinaus

Dichtungen:

  • eine innenliegende aufgesteckte Gummidichtung gegen Staub und Wasser
  • Bei Bedarf kann die Dichtung in sekundenschnelle gewechselt werden

Schweißnähte:

  • vollständig und staub-/wasserdicht verschweißt

Montagehinweis:

  • Zum Öffnen des Deckels wird kein Freiraum nach hinten benötigt. (Die Box kann rückwärtig, ohne Zwischenraum, an eine Bordwand befestigt werden)
  • Die Box sollte bodenseitig montiert werden um eine lastgerechte Auflage zur Befestigung zu erhalten

Lieferumfang:

  • Werkzeugkasten ohne Zubehör und Befestigungselemente

Hinweis:

  • Es können Fertigungstoleranzen nach DIN ISO 2768 m auftreten

ADE Premium Deichselbox

Die staub- und wasserdichte ADE Premium Deichselbox wird in Deutschland aus Alu Riffelblech (Tränenblech) gefertigt.  Dieser LKW Staukasten lässt sich vielseitig beispielsweise als Anhängerbox oder Transportkiste verwenden. Dank der besonderen Bauart ermöglichen diese Deichselboxen ein platzsparendes Öffnen des Deckels, da kein zusätzlicher Freiraum nach hinten benötigt wird.

DarkMode

auf dem Tablet und auf dem Handy…

… und nun auch noch im Fuhrpark.

Die „Wohndose“ lächelt mich jetzt auch in einem freundlichen schwarz an, als Nächstes wird „Black Beauty“ von seinen Brandzeichen befreit und dann geht es im Innenraum weiter.

 

Schwarz ist bunt genug

denn black is beautiful…

Schwarz wie meine Füße oder schwarz wie meine Seele

ist jetzt auch meine Wohndose.

Mir gefällt’s… und deshalb kommen auch von dem Zugpferd alle Aufkleber wieder runter.

Paint it black

sangen die Rolling Stones und sahen in dem Song bunte Türen die schwarz werden sollten…

…und außerdem sangen sie von lauter schwarzen Autos.

 

Heute habe ich die Wohndose zu dem Lackierer meines Vertrauens gebracht und dieser wird sich nun darum kümmern das die weißen Türen schwarz werden und der Anhänger dann zum Zugpferd passt.

In ein paar Tagen kann ich ihn dann in einem glänzenden, freundlichem schwarz wieder abholen und ein weiterer Teil dieses Projektes ist dann abgeschlossen.

Das letzte Foto mit der Wohndose in weiß

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.